Facelifting

Um ein Gesicht zu verjüngen, reicht häufig bereits eine Lidkorrektur aus. Sind zusätzlich ausgeprägte Stirn- und Wangenfalten sowie schlaffe Haut am Hals vorhanden, empfiehlt sich ein Facelifting. Mit diesem Eingriff kann der Gesichtsausdruck nachhaltig verschönert werden: Patienten sehen nach der OP durchschnittlich zehn Jahre jünger aus; ihr gesamtes Erscheinungsbild verbessert sich deutlich. Während der zwei- bis vierstündigen Operation löst der Chirurg überschüssige Haut, Muskulatur und Fettgewebe. Zusätzlich werden die Muskeln gestrafft.