Faltenreduktion durch Hyaluronsäure

Die Haut altert mit der Zeit – und mit allen Einflüssen, denen sie ausgesetzt ist. So wird die Haut durch Witterungseinflüsse dünner, ihre Abwehrkräfte verringern sich, die Elastizität nimmt ab, die Verletzbarkeit steigt. Dabei ist der Alterungsprozess der Haut individuell verschieden und verläuft nicht gleichförmig. Eine Möglichkeit, Falten als Zeichen der Zeit zu behandeln, ist eine Auffüllung mit Hyaluronsäure, die ausgezeichnet verträglich ist. Hyaluronsäure ist ein Polysaccarid, das Zellen und Collagenfasern zusammenhält. Hyaluronsäure ist darüber hinaus in der Lage, mechanische Belastungen auszugleichen und Feuchtigkeit zu spenden.