Ohrenkorrektur

Abstehende Ohren können früh zu psychischen Belastung werden – auch schon im Kindesalter. Bereits ab dem vierten Lebensjahr ist die endgültige Form eines Ohres ausgebildet. Bereits in diesem Alter ist also – ebenso wie bei Erwachsenen – eine Ohrenkorrektur möglich. Im Rahmen der Operation kann der Chirurg neben dem Anlegen des Ohres auch das Ohrläppchen modellieren, es beispielsweise verkleinern oder umformen. Dauer der Operation: ein bis zwei Stunden.